Citroen 2 CV "Ente"

Restaurationsobjekt

Baujahr: 1983

Leistung: 28 PS

Kilometer:  120 700 abgelesen

Preis: 7 490 Euro

Als die "Ente" auf den deutschen Markt kam, hatte sie für damalige Verhältnisse einen recht niedrigen Anschaffungspreis. Dank der einfachen Technik waren auch die Unterhaltskosten relativ gering, und der kleine Hubraum schlug sich in niedrigen Kraftfahrzeugsteuern nieder. Diese Faktoren trugen recht schnell dazu bei, dass die Ente vor allem in Deutschland zum typischen Studentenauto wurde. Ihr Besitz galt vielen als Ausdruck,  nonkonformistisch und nicht konsumorientiert zu sein und man zeigte damit, dass man kein Statussymbol brauchte, um von A nach B zu kommen. Eine nahezu lückenlose Ersatzteilversorgung scheint auch für die nächsten Jahrzehnte gesichert zu sein, da Teile, die es nicht mehr als Original gibt, inzwischen von mehreren Anbietern nachgefertigt werden. Das hier angebotene Fahrzeug hat schon die "dritte" Seitenscheibe und innenliegende Scheibenbremsen an den Vorderrädern. Das 1983 zugelassene Fahrzeug mit seinem 600 ccm und 28 PS Motor,  ist eine gute Basis für viele gemütliche Ausfahrten mit Cabriofeeling. Es ist ein reelles Fahrzeug, das man mit einem überschaubarem Aufwand in ein kleines Schmuckstück verwandelt werden kann - deshalb der günstige Preis.